Lesung "Krawallnacht"
Lesung "Krawallnacht"

Vorlesung von Alice Gabathuler

Am Dienstag war die Schweizer Autorin Alice Gabathuler bei uns zu Besuch. Um genau zu sein von 9:00 bis 10:15. Am Anfang waren einige von uns skeptisch, weil die Vorlesung unsere Pause streichen würde. Aber die Lehrer versicherten uns, dass wir danach noch eine Viertelstunde Pause hätten. Wir gingen in die Aula, wo die aufgeregte Frau Gabathuler auf uns wartete. Sie hatte viele ihrer Bücher mitgebracht, darunter war aber nicht das Buch "Matchbox Boy", welches wir in der 2. und 3. Sekundar gerade lasen. Sie sagte, sie hätte das Buch gar nicht so richtig schreiben wollen und es sei ein Kampf gewesen, es fertig zu schreiben. Schlussendlich war sie mit dem Ergebnis jedoch sehr unzufrieden.

Mitgenommen hat Frau Gabathuler es nicht, weil sie es bis jetzt so oft mitgenommen und vorgelesen hat, dass sie auch mal was anderes mitnehmen wollte. Beide Bänder von «Krawallnacht» lagen auf dem Lesetisch und aus ihnen hat sie packend ein Stück vorgelesen. Im einen Band geht es um Kilian, der in Zürich wohnt, im anderen um Alina, sie wohnt in Luzern. Durch Zufall treffen sie sich in Luzern und werden in einen Krawall hineingezogen, wo es um ein Fussballspiel geht. Luzern ist im Chaos, Alina und Kilian mittendrin. Als Frau Gabathuler vorlas, waren alle gespannt am Zuhören.

Alice Gabathuler erzählte aber auch viel über sich selber. Wie zum Beispiel, dass sie einmal Rocksängerin werden wollte, aber ihr Musiktalent sich in Grenzen hielt. Sie gründete darum eine Buchband, wie sie ihren eigenen Verlag gerne nannte. Sie erzählte auch, dass sie zwei Kinder hat und eine Katze. Die Fragerunde war wie immer ihr Lieblingsteil an Vorlesungen, was man ihr auch anmerkte. Die Real hatte in einer Deutschlektion Fragen auf ein Blatt geschrieben, welche sie gerne stellen würden. Bei uns in der Sekundar haben wir keine Fragen vorbereitet aber viele haben Frau Gabathuler trotzdem etwas gefragt.

Es war sehr interessant Frau Gabathuler kennen zu lernen, nachdem wir ein Buch von ihr gelesen haben. Selina, 2. Sek.

Info Coronavirus (covid-19)

Der Schulbetrieb an der Schule Pontresina wurde unter Einhaltung besonderer Sicherheitsmassnahmen am Montag, 25. Mai 2020 wieder aufgenommen. Was Sie als Eltern wissen müssen, lesen Sie hier:

Elterninformation Corona IV

Elterninformation Corona III